Hans-Jakob Boesch
Hans-Jakob Boesch
02.09.2019

Deine Freiheit ist mir nicht Wurst!

Wer hätte gedacht, dass mein Dialekt mal zu einem Plädoyer für die Freiheit wird? Ich schätze es, dass bei uns jede und jeder so leben darf, wie sie oder er es für richtig hält. Das ist das höchste Gut und dafür kämpfe ich.